15. Dezember: Brush-Ninja

Liebe Leserin
Lieber Leser

Nein, heute bin ich nicht als Ninja-Turtle unterwegs sondern ich möchte dir einmal mehr ein sehr einfache aufgebautes Tool zeigen, mit welchem du innert kurzer Zeit kleine animierte GIFs erstellen kannst.

Auf der Webseite von brush.ninjas brauchst du dich nicht zwingend anzumelden und kannst gleich loslegen!

Beispiel eines animierten GIFs.

Die Animation, welche du oben siehst, habe ich in wenigen Minuten erstellt. Natürlich kannst du statt Sternen auch Linien oder andere Figuren in verschiedenen Farben verwenden.

Screenshot von brush.ninja mit meinem erstellten Beispiel. Zugriff: 11.12.2020

Die Oberfläche ist sehr einfach gehalten. Oben rechts lassen sich (beim Zahnrad) zusätzlich noch Grafiken einbetten. Meine Animation habe ich so gemacht, dass ich immer das letzte Bild kopiert habe und mit einem neuen Stern ergänzt (sie unten).

Ein Bild (Frame) kannst du kopieren, in dem du mit der Maus auf ihn fährst und dann auf das Duplizieren-Symbol klickst. Screenshot brush.ninja. Zugriff: 11.12.2020

Mit dem Tool lassen sich natürlich auch kurze Trickfilme oder kleine Erklärvideos machen. Es lässt Skizzen lebendig werden.

Ich wünsche dir viel Spass beim Ausprobieren!
Dein Slashy