16. Dezember: Plickers

Liebe Begleiter durch die Adventszeit

Heute möchte ich dir etwas ganz Spezielles vorstellen. Ein Tool, dass die virtuelle Welt mit der analogen verknüpft. Die Lernenden strecken eine Karte in die Luft, um sich zu melden und das Tool erfasst alles digital… Okay, alles mal der Reihe nach.

Plickers besteht aus verschiedenen Teilen. Nämlich:

Screenshot der Webseite von Plickers.com. Zugriff: 13.12.2020

Nun gehen wir mal die einzelnen Schritte gemeinsam durch.

  • Erstelle dir auf plickers.com einen kostenlosen Account.
  • Bereite eine Umfrage oder ein Quiz vor. Der Unterschied ist, dass du beim Quiz die Lösung ebenfalls definierst. Siehe dazu rechts das Beispiel einer kurzen Umfrage.
  • Drucke das Kartenset aus. Es sind ganz einfache QR-Codes (siehe auch hier). Jedes Kärtchen hat auch eine Nummer. Theoretisch kannst du damit jede Antwort auch einem Lernenden zuordnen. Je nachdem wie die Lernenden das Kärtchen hochhalten, geben sie ihre Stimme für die Option A, B, C oder D ab. Siehe auch das Bild eines Kärtchens unten
  • Installiere die App (iOS | Android) auf deinem Handy oder Tablet und logge dich in der App ein.
  • Starte auf der Webseite die Umfrage. Wenn du möchtest, dass die Lernenden die Rückmeldungen gleich am Beamer sehen können, hänge deinen Computer an den Beamer an. Aktiviere den Zugriff der App auf die Kamera. Scanne langsam die ganze Klasse mit der Kamera. Die hochgehaltenen Kärtchen werden automatisch erkannt und registriert. Die Resultate werden gleich ins System von Plickers eingespeist und die Auswertung erfolgt praktisch in Echzeit.

Ich wünsche dir viel Spass beim Ausprobieren dieses sehr speziellen Tools!

Liebe Grüsse
Dein Slashy

Beispiel einer Karte. Screenshot Plickers.com Zugriff: 13.12.2020